Erwachsene

Trommelbau

Trommelbau

 

Eine eigene, selbstgebaute Rahmen-Trommel? Das muss kein Traum bleiben!

 

Anfang März haben bis zu 4 inspirierte TeilnehmerInnen die Möglichkeit, mit mir in meiner Werkstatt - oder vielleicht bei gutem Wetter ein wenig im Freien - eine wunderbare Handtrommel zu fertigen.

Dafür nehmen wir einen bereits fertigen Rundrahmen her - du kannst noch deine Holzart wählen (Esche, Eiche, Kirsche, Nuss, etc) und dann messen und schneiden wir die bereits vorbereitete Rohhaut zu.

Sowohl DIY-Rahmenbau als auch Rohhaut-Fertigung erkläre ich dir gerne!

 

Aus der Rohhaut schneidern wir einerseits die Trommelhaut, aber auch reichlich Schnur für die Befestigung der Haut am Rahmen.

Im eingeweichten Zustand ist die Rohhaut flexibler und lässt sich gut handlen.

 

Ist alles vorbereitet, geht es an die Verspannung - ein konzentrierter, schöner Prozess.

Ist alles fertig, muss die Haut, also Bespannung und Schnüre, trocknen. Dabei zieht sich alles bombenfest.

Am nächsten Tag bereiten wir dann noch deinen Schlegel zu.

 

Bei einer kleinen Elemente-Zeremonie übergeben wir die Trommel ihrer Bestimmung und tönen gemeinsam oder alleine am Sitzplatz oder Wald.

Wenn Zeit bleibt streifen wir das Thema Bemalung mit natürlichen Farben auf Hautleimbasis.

 

Klingt wunderbar, oder?

Und das alles in einem kleinen, feinen Rahmen, Lagerfeuer, Schwatzen, gutem Essen - die Seele schwingt, dann die Trommel, dann die Seele ....

Zurück