Erwachsene | Lehrgang

Lehrgang Friedenstiften

Lehrgang Friedenstiften

In diesem Lehrgang verschmelzen altes Wissen mit modernen Methoden zu einem herausragendem Paket an Tools und Weisheiten für ein gelingendes Lebens. Der Lehrgang ist auf vier Teile ausgelegt, um dir die in den Zwischenphasen die Möglichkeit zu geben, mit gezielten Heimaufgaben das Erfahrene in deine Lebensumgebung zu übertragen und integrieren.

Es liegt uns viel daran, dass du Friedenstiften in deinem Leben als Haltung verankern kannst bzw. es als kulturelles Element in deine Partnerschaft, Familie, Freundschaften oder Arbeitswelt einbringst.

Genau darauf ist dieser spezielle Lehrgang ausgerichtet.

Was ist Friedenstiften?

Friedenstiften ist ein kulturelles Element, eine Basis für das Zusammenleben und Wachsen in nachhaltigen, ganzheitlichen und wertschätzenden Verbindungen, Gemeinschaften und Kulturen. Mit diesem Lehrgang bekommst du zahlreiche Werkzeuge mit, aber auch das Gefühl und eine Erfahrung, was Friedenstiften für dich bedeutet, welche Kraft darin ist und wofür du einzelne oder mehrere Teile nun aktiv einsetzen wirst. Und dies kann vielfältig sein!

Zum Beispiel in deiner Familie, am Arbeitsplatz, in Teams, in Besprechungen, in Wohngemeinschaften, in Projekten, in Alternativen Lebensformen, in Diskussionen, in Start-Ups, in Restrukturierungen, bei Problemen jeder Art, bei Vermittlungsrollen, mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, als Omuds- und Schlichtungsstelle, für Leitungs- und Führungspositionen, uns so weiter ….

Friedenstiften, im Kontext des Natur-Mentorings, basiert auf vier Hauptachsen bzw. Wechselwirkungen, die über natürliche Kreisläufe und deren innewohnenden Eigenschaften und Erscheinungsformen, auf eine, für unsere westliche Kultur gut greifbar Art, sichtbar gemacht werden. Diese sind:

  • Friede
  • Gute Nachricht
  • Einheit
  • Rituale und Zeremonien

 

Riesige Vielfalt an Inhalten

Ein Fundament als Einstieg in diese Reihe bietet das von Jon Young aufbereitet Mentoring-Modell der 8 Schilde. Unser Fahrzeug auf dieser Reise ist die Friedenstifter-Geschichte, basierend auf den Überlieferungen der Haudenosaunee, bei uns besser bekannt als Irokesen, die Leute der Langhäuser. Aus der Gegend der großen Seen in Nordamerika finden auf diese Art Weisheiten und tiefgreifende Lehren zu uns, die dort als Grundlage einer Kultur gelebt werden, welche den längsten bekannten dauerhaft anhaltenden Frieden zwischen verschiedenen Nationen bis in die Jetzt-Zeit ermöglicht. Die Essenzen dieser Lehren sind sehr berührend, kraftvoll und voller Hoffnung. Und sie sind simpel. Und sie sind lebendig – wenn sie gelebt werden!

Die Werkzeuge, die weitergegeben werden haben allerdings Wurzeln in verschiedensten nativen Kulturen, aber auch aus der modernen Zeit. Es finden sich Bestandteile folgender Erfahrungs-Stränge wieder:

  • Ho´oponopono
  • Truthspeaking
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Councelling
  • Thanksgiving Address
  • Meeting-Protokolle für Ankommen und Vorbereitungen, Verbindung und Konsens-Weben
  • Redekreise
  • Rasselzeremonie
  • Mihi Kala
  • The Work von Byron Katie
  • Systemisch Konsensieren
  • Ankerpunkte
  • und einige mehr

Der Weg des Kreises

Kreiskultur - ein Begegnen auf Augenhöhe. Jeder ist gleichsam wichtig und achtenswert. Jeder hat eine Stimme und wird gehört. Im Kreis kann man sich nicht verstecken, man gehört dazu und zeigt sich.

Die meisten von uns sind mit anderen Strukturen aufgewachsen, haben eine andere kulturelle Prägung in Familie, Schule und Arbeitswelt erfahren. In all unseren Kursen ist es uns ein Anliegen die heilsame Kraft der Kreiskultur erfahrbar zu machen - in diesem Lehrgang besonders.

Wie kann Kreiskultur gelebt werden - ganz pragmatisch und praktisch? Von der kleinsten Zelle bis in größere Ordnungen und Gemeinschaften? Da wirst erstaunt sein wie lebendig sich dieses Grundprinzip anfühlt und was hier auch bereits Konzepte und Methoden mit modernen Namen gibt.

Die Grundlagen sind aber archaisch und von tiefer Weisheit beseelt - sie basieren auf Naturgesetzen - auf der natürlichen Ordnung der Dinge.

In diesen Wochen wirst du tief eintauchen in diese alten Prinzipien, wirst sie in dir und anderen hautnah erfahren und dadurch überall Handlungsmuster, aber auch Lösungsstrategien erkennen können!

Eine hoffnungsvolle Zukunft

Wenn wir das Gefühl haben, den Ereignissen im Aussen aber auch im Innen ausgeliefert zu sein, verlässt uns auch mal gerne mal der Mut - Zweifel bis hin zur Verzweiflung nistet sich ein.

Die Lehren der Friedenstifter-Seminarreihe möchten dir Mut machen. Und Hoffnung geben. Dich mit positiver Kraft und Ausrichtung und ein paar neuen Gehirnmustern ausstatten. Denn du hast ja jetzt etwas an der Hand. Eine Landkarte. Eine Geschichte. Und viele Werkzeuge. Und einen offenen Geist, was es denn da nicht noch so alles schon gibt was haargenau in die Friedenstifter-Philosophie hineinpasst! Und auch noch die Erfahrung das eine oder andere in deinem Alltag installiert zu haben.

Um ein Pionier zu sein - oder ein Bewahrer des Feuers - des Friedensfeuers. Ein Friedensbaum-Pflanzer. 

Für dich, deine Liebsten, dein Freunde und Wegbegleiter, deine Arschengel ((c) Robert Betz) und die nächsten 7 Generationen

Der Lehrgang teilt sich in vier Teile auf:

Wochenende am 3. + 4. November 2018

  • Kennenlernen der TeilnehmerInnen und des Teams
  • Intention setzen
  • Storyline – wo das Wissen dieses Lehrganges herkommt
  • Einstieg in das 8-Schilde-Mentoring-Modell anhand natürlicher Kreisläufe
  • Erläuterung und Kultivierung des Dreiecks: Sinnes-Aufmerksamkeit, Wissens um den eigenen Platz, Wiedererstarken deiner Seile zur Natur

4-Tage vom 6. bis 9. Dezember 2018

  • Die Friedensstifter-Geschichte
  • Protokoll
  • Thanksgiving – Adress
  • Roberts Rules
  • Mihi Kala
  • Redekreise und Councelling
  • und mehr

Wochenende am 19. + 20. Jänner 2019

  • Truthspeaking
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Ho´oponopono
  • Rasselzeremonie

Wochenende am 23. + 24. Februar 2019

  • Ankerpunkte
  • Feiern
  • Raum für Erfahrungen, Fragen und Themen die sich in unserer gemeinsamen Zeit entwickelt haben
  • Zusammenführen und Essenz
  • Ausblick und Vision
In den Zeiträumen zwischen den einzelnen Treffen empfehlen wir dir die Möglichkeit zu nutzen, mit einem von uns gestalteten Heimprogramm mittels Selbsterfahrung das Gehörte und Erlebte im alltäglichen Umfeld zu kultivieren und integrieren üben.
 
Melde dich JETZT zu diesem EINMALIGEN Lehrgang an! Wir freuen uns auf dich!
 
Anmeldeformular

Zurück